Wir suchen!

Für vorgemerkte, solvente Kunden suchen wir Häuser und Wohnungen zum Kauf und zur Miete im Stadtgebiet Nürnberg, Erlangen und Fürth

Rückrufservice!

Schriftgröße ändern:

Telefon

0911 - 13 00 82 49

Mo.-Fr. 8:00 bis 20:00
Sa.       9:00 bis 16:00

Christian Reinhart:
Immobilienmakler

0163 - 901 21 74

Thomas Krahnert:
Immobilienmakler

0151 - 18 448 884

Professionelles Marketing

zur Erstellung von Luftbildern setzen wir eine Parrot AR 2 Drone ein


Immobilien Empfehlung

Newsletter Anmeldung

Info´s zu neuem/geändertem Immobilienangebot per Mail anfordern:




PDF Drucken E-Mail

Sie suchen eine Wohnung zum Kaufen im Bereich Nürnberg?

Der Kauf einer Wohnung sollte gut überlegt sein. Schließlich geht es bei einer Eigentumswohnung um eine größerer Investition. Besonders bei selbst genutzten Immobilien bindet man sich in der Regel über einen langen Zeitraum. Um so wichtiger ist die gründliche Information zum Thema. Die nachfolgenden Hinweise sollen Ihnen beim Kauf Ihrer Traumwohnung helfen: 

Wohnung Kaufen

Wohnung kaufen als Neubau

Der regionale Markt für Neubau Immobilien bietet eine breite Auswahl verschiedenster Wohnungstypen in allen Preisklassen. Die meisten Anbieter bieten Ihren Kunden die Möglichkeit, eine vorab fertiggestellte Musterwohnung zu besichtigen. Ein Kauf "vom Plan" -  also ohne einen direkten Eindruck vom fertigen Objekt zu bekommen - ist damit nicht mehr notwendig.

Wohnung zur Kapitalanlage

Die Immobilie als Kapitalanlage und wichtiger Baustein der Vermögensbildung geniest nach wie vor ein gutes Ansehen. Voraussetzung ist natürlich die Wahl des richtigen Objekts. Ein schlüssiges und komplettes Vermiet- und Betriebskonzept des Immobilien-Anbieters, bietet Kapitalanlegern eine gute Basis für eine langfristige renditestarke Kapitalanlage. 

Bruttomietrendite:

Einen erste grobe Beurteilung ist über die Betrachtung der Bruttorendite möglich. Diese wird wie folgt ermittelt:

Netto Mieteinnahmen (ohne Nebenkosten) pro Jahr x 100 / Kaufpreis 

Beispielrechnung:

Wohnung Kaufpreis 100.000 €

Mieteinnahmen Kaltmiete 600 €/Monat = 7.200 €/Jahr


Bruttorendite = 7.200 € x 100 / 100.000 € = 7,2 %


Nettomietrendite:

Bei Berechnung der Nettomietrendite werden die tatsächlichen Anschaffungskosten und die laufenden Nebenkosten, die nicht auf den Mieter umgelegt werden können (Verwaltungs- und Instandhaltungskosten), in die Berechnung mit einbezogen. Man erhält so ein etwas genaueres Bild:

Netto Mieteinnahmen (ohne Nebenkosten) pro Jahr x 100 / Kaufpreis 

Beispielrechnung:

Wohnung Kaufpreis mit Nebenkosten ca. 110.000 €

(Nebenkosten = Grunderwerbssteuer 3,5%, Maklerprovision z.B. 3,57 %, Notar- und Grundbuchkosten 1,5%)

Nettomieteinnahmen 600 €/Monat abzüglich Verwaltungs- und Instandhaltungskosten 100 €/Monat = 6.000 €/Jahr


Nettorendite = 6.000 € x 100 / 110.000 € = 5,5 %


Die Mietrendite einer Wohnung allein ermöglicht aber noch keine ausreichende Aussage über eine gelungene Kapitalanlage. Weitere Aspekte wie Renovierungsbedarf, Lage, Vermietbarkeit, Eigennutzung etc. sollten in die Überlegungen mit einbezogen werden.

Folgender Artikel aus der Süddeutschen Zeitung erläutert die Zusammenhänge nochmal ausführlicher:

"Wann sich die Mietwohnung rechnet"

Wohnung zu Eingennutzung

Eigen genutzte Neubauwohnungen bieten Vorteile wie:

  • oft noch Einfluss auf die Ausstattung möglich
  • aktuellste Baustandards vermeiden langfristig Sanierungs- und Erhaltungskosten
  • aktuellste Baustandards ermöglichen niedrige Betriebs- und Unterhaltskosten
  • der Wiederverkaufswert ist meist höher

Darüber hinaus ist der Kauf einer Wohnung zur Eigennutzung nach wie vor ein anerkannter Bestandteil zur Altersversorgung.

Wohnung Kaufen in einer Bestandsimmobilie

Wichtig ist hier nicht nur die Beurteilung des Zustandes der betreffenden Wohnung. Auch das Gesamtobjekt muss baulich eingeschätzt werden um hohe Folgekosten für Reparaturen oder Sanierung zu vermeiden oder zumindest abschätzen zu können.

Wohnung zur Kapitalanlage

Ein Überblick zur Vermietsituation der Wohnung in der Vergangenheit ist unverzichtbar. Ebenso der Vergleich der Vermietsituation mit ähnlichen Objekten im gleichen Haus. Bei vermieteten Wohnungen sind Mietvertrag und Zeitpunk der letzten Mieterhöhung, bzw. das Einordnen in den Mietspiegel sinnvoll.

Beim Kauf einer sanierten Wohnung vom Immobilien Entwickler, Bauträger:

Sanierungsobjekte bieten nach wie vor Attraktive Abschreibungsmöglichkeiten auf den Sanierungsanteil. Hierdurch sind Steuerersparnisse von bis zu 30 % des Kaufpreises realisierbar. Ein gutes Vermietungs- und Betriebskonzept erleichtert das "Handling".

Wohnung zur Eigennutzung

Beim Kauf einer gebrauchten Wohnung zum Selbstbezug gelten ähnliche Grundsätze wie in den vorgenannten anderen Varianten . Bei vermieteten Wohnungen muss eine Kündigung aus Eigenbedarf erfolgen. Die hierfür in Abhängigkeit von der jeweiligen Mietdauer geltenden Fristen sollten geklärt sein um einen guten Übergang zwischen Mieter und neuem Eigentümer zu gewährleisten.

Der Kauf einer eigen genutzten Wohnung ist eine sinnvolle Maßnahme zur Erweiterung und Ergänzung der Versorgung im Alter. Dies gilt natürlich nur dann, wenn Wohnungszustand, Kaufpreis, Finanzierungskonzept, etc . korrekt beurteilt wurden!

Wohnung Kaufen - allgemeine Tipps:

Ihr Wohnung Kaufwunsch - nichts gefunden in unserem Angebot?

Auch wenn Sie in unserem aktuellem Angebot kein passendes Kaufobjekt finden, macht es Sinn, uns Ihren Kaufwunsch mitzuteilen. Das geht am einfachsten kurz per Mail über das Kontaktformular. Neue Objekte bieten wir nämlich zuerst unseren Kunden an, die uns Ihren Kaufwunsch mitgeteilt haben.  D.h. Objekt Infos über eine Wohnung oder ein Haus,  geben wir unseren aktuellen Kunden bevor  das Objekt öffentlich beworben wird - aus Fairness Gründen und Dankeschön für Ihre Anfrage. Deswegen taucht auch das eine oder andere Objekt z.B. erst  gar nicht auf unserer Homepage oder im Internet auf.

Finanzierung zum Wohnungskauf klären

Die Klärung der Finanzierung und damit die Höhe des vorgesehenen Budgets sollte frühzeitig erfolgen.Eine seriöse Finanzierungsberechnung lässt Reserven und ist auch an geänderte Lebenssituationen anpassbar (z.B. Möglichkeit der Sondertilgung).

Finanzierung Kosten und Nebenkosten berechnen

In unserer Rubrik Immobilien Finanzierung finden Sie hilfreiche Links um Kosten des Immobilienkaufs z.B. online zu berechnen.

Staatliche Förderung möglich!

Der Kauf von Wohneigentum kann durch den Freistaat Bayern gefördert werden. Die Förderung besteht aus einmaligen Zuschüssen und zinsverbilligten Darlehen. Gefördert werden kann der Kauf von:

  • Einfamilienhäusern
  • Zweifamilienhäusern und
  • Eigentumswohnungen
  • jeweils sowohl als Neubau als auchKauf einer Bestandsimmobilie

Nähere Infos finden Sie bei www.bayernlabo.de. Die Förderung ist abhängig von bestimmten Einkommensgrenzen des Haushaltes welche oft höher sind als erwartet. Die zugehörige Informationsbroschüre gibt Auskunft über die Förderung. Für einen klassischen zwei Personen Haushalt werden dort z.B. unter den genannten Bedingungen eine Fördergrenze von ca. 42.000 € Jahresbruttoeinkommen genannt.

Die Wohnlage

Falls Sie z.B. neu in Nürnberg sind finden Sie unter unserem Menüpunkt Lokales einige nützliche Infos und Links zum Immobilien Kauf in Nürnberg.

Lokalisierung von Immobilien mit Google Maps

Mit Hilfe von google-maps  können Sie sich schnell und bequem einen ersten Eindruck von der Lage und dem Umfeld des Immobilienobjektes machen. Die Darstellung auf dem Stadtplan oder die Anzeige von Satelliten Bildern hilft Ihnen bei der Vorauswahl. Ergänzt wiid die Funktionalität von google maps noch durch die Möglichkeit zur Routenberechnung.

Wohnungs- Kauf zur Kapitalanlage

Betrachten Sie die betreffende Immobilie so als wollten Sie selbst einziehen. Nur wenn die Immobilie Ihre Ansprüche und Erwartungen als Eigennutzer erfüllt ist Sie auch als Kapitalanlage interessant. Dies setzt selbstverständlich die persönliche Besichtigung der Wohnung voraus!

Wohnungs- Kauf zur Eigennutzung

Betrachten Sie die betreffende Immobilie als Kapitalanlage. Die betreffende Immobilie sollte Ihre Ansprüche und Erwartungen als Kapitalanleger erfüllen. Mögliche Wertsteigerung und substantielle Kriterien wie Lage, Größe, Entwicklungspotential der Umgebung sollten Berücksichtigung finden.

Besichtigungen und Check der Bausubstanz

Besichtigen Sie Ihr Wunschobjekt bei Bedarf auch mehrmals. Wenn Sie Zweifel hinsichtlich Qualität und Zustand der Bausubstanz haben so ziehen Sie einen Sachverständigen hinzu. Dies ist vor allem bei älteren Objekten zu empfehlen.

Entscheidungsmatrix

Meist liegen dem Kaufinteressenten verschiedene Immobilien Angebote vor, die grundsätzlich in Frage kommen. Dann kann eine tabellarische Auswertung für die Entscheidung hilfreich sein. Man gewichtet die jeweiligen persönlichen Kriterien (z.B. Mietpreis, zu erwartende Rendite, Größe, Umfeld, Potential für Wertsteigerungen, Wohngefühl etc. mit Punkten von 1 (wenig wichtig) bis 5 (sehr wichtig). Dann vergibt man für die einzelnen Objekte ebenfalls Punkte von 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut) für die einzelnen Kriterien. Die Multiplikation und Aufsummierung ergibt einen Punktewert pro Immobilie. Dadurch erhält man einen objektivierten Vergleich der vorliegenden Immobilien Angebote.

Kaufen oder Mieten?

Immobilienkauf oder Miete - dies ist oft keine leichte Entscheidung. Der Finanz Test Rechner der Stiftung Warentest (im Exel Format) kann Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen!

Rechtsanwalt für Immobilienrecht

Unsere Empfehlung bei Fragen zum Immobilienrecht, Rückabwicklung von Kaufverträgen, Bauträgerverträge etc.: Rechtsanwalt Martin Nürnberg