Fürth: 

Als Immobilienmakler bieten wir unsere Service auch Kunden in Fürth an. Fürth bietet deutlich mehr als die allseits bekannte Gustavstraße (Kneipenmeile) oder die berühmte Fürther Michaelis-Kirchweih. Aufwendige Stadt Erneuerungen wie z.B. der Bereich der Uferstadt machen Fürth zu einer attraktiven Wohnlage nicht nur für Familien.

Weitere allgemeine Informationen zu Fürth finden Sie im Internet auch bei Wikipedia.

Immobilien in Fürth zeichnen sich durch ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis aus. Dies gilt sowohl für den Immobilien Verkauf als auch für die Vermietung. 

Für Eigentümer einer Immobilien bieten wir die marktgerechte Vermietung bzw. den marktgerechten Verkauf Ihres Haus oder Ihrer Wohnung.

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, die Besichtigung und erste Einschätzung Ihres Objektes sind selbstverständlich kostenlos

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice!

Nähere Informationen für:

Ihr fairer Immobilienmakler in Fürth.

Mietspiegel Nürnberg: 

Der Mietspiegel Nürnberg, oder auch Mietenspiegel (so die offizielle Bezeichnung) wird von der Stadt Nürnberg (Amt für Stadtforschung und Statistik, Amt für Wohnen und Stadtentwicklung) gemeinsam mit verschieden Institutionen und Interessenvertretern von Mietern und Vermietern, herausgegeben. Der Mietspiegel erscheint im zwei Jahres Rhythmus, aktuell liegt der Mietspiegel von 2016 (Stand 1.8.2016) vor. Der nächste Mietspiegel erscheint voraussichtlich am 1.8.2018.

Bezugsquelle des Mietspiegels

Der Mietspiegel kann gegen Zahlung eine geringen Gebühr (ca. 2,50 €) beim Amt für Wohnen und Stadtentwicklung in der Marienstraße 6, 90402 Nürnberg bezogen werden, außerdem bei den Bügerämtern und im Bürger Informations-Zentrum am Hauptmarkt 18.

Inhalt und Verwendung des Mietspiegels

Der Mietspiegel Nürnberg weist auf der Basis der Nettokaltmiete die ortsübliche monatliche Vergleichsmiete in Euro pro Quadratmeter Wohnfläche aus. Der Mietspiegel erfüllt die Voraussetzungen eines qualifizierten Mietenspiegels im gesetzlichen Sinn. Die Angabe der ortsüblichen Vergleichsmiete erfolgt in Abhängigkeit von:

  • der Wohnungsqualität (einfach, normal oder gut)
  • der Wohnungsgröße
  • des Wohnungsbaujahres

 Die Wohnqualität wird hierbei über die Auswertung eine Tabelle mit Zu- und Abschlagsmerkmalen ermittelt. Typische Faktoren die die Einordnung der Wohnqualität positiv beeinflussen sind z.B.:

  • Balkon, Loggia oder Terrasse
  • Aufzug
  • gehobene Badausstattung etc.

Typische Faktoren die die Einordnung der Wohnqualität negativ beeinflussen sind z.B.:

  • Einzelöfen mit Strom- oder Gasbetrieb 
  • einfache Badausstattung etc.

Mietspiegel Basis Nettokaltmiete

Im Mietspiegel ab 2012 erfolgt die Bewertung nun erstmals über eine Basis-Nettokaltmiete. Diese ist lediglich von der Wohnfläche abhängig. In einem zweiten Schritt wird diese Basis Miete dann prozentual mit zu- und Abschlägen für Baujahr, Wohnungsart, Ausstattung etc. korrigiert. Außerdem sind nun Wohnhäuser im Mietspiegel enthalten.

Mit dem Mietspiegel lassen sich also Wohnungen und Häuser hinsichtlich der ortsüblichen Vergleichsmiete einordnen.

Gültigkeitsdauer des Mietspiegels


Der Mietspiegel gilt jeweils für 2 Jahre und erscheint in der Regel jeweils alle 2 Jahre Ende August. D.h. der Mietspiegel 2018 liegt im August 2018 vor und gilt dann bis August 2020.


Mietpreisentwicklung anhand der Mietspiegel

Mietspiegel 2018

Es kommt erneut zu Mietsteigerung im Durchschnitt um ca. 10 % im Vergleich zum Mietspiegel 2016. Bei einer mittleren Wohnungsgröße von 66-70 m2 verteuert sich die netto Basismiete im Vergleich der Mietspiegel 2016 zu 2018 ca. 9% (Steigerung von 7,10 €/m2 auf 7,76 €/m2).

Mietspiegel 2016

Entwicklung im Vergleich der Mietspiegel 2014 zu 2016


Mietsteigerung im Durchschnitt um ca. 6 %,  sogar bis zu 10% bei größeren Wohnungen bzw. Häusern.  Spannweite 6,64 €/m2 (große Wohneinheiten) bis 10,24 €/m2 (kleine Wohneinheiten, Apartments)

Vergleich Mietspiegel 2016 zu Mietspiegel 2014
Vergleich Mietspiegel 2016 zu Mietspiegel 2014




Entwicklung im Vergleich der Mietspiegel 2012 zu 2014

Mietsteigerung im Durchschnitt um ca. 7 %,  sogar bis zu 10% bei größeren Wohnungen ab 80 m2, Spannweite 4,50 €/m2 bis 14,60 €/m2 (Neubau, Erstvermietung)

Entwicklung im Vergleich der Mietspiegel 2010 zu 2012

Mietsteigerung im Durchschnitt um ca. 6 %

Entwicklung im Vergleich der Mietspiegel 2008 zu 2010

Der Vergleich der Mietspiegel 2008 und 2010 ergibt eine durchschnittliche Mietsteigerung von ca. 6 %.

Bei kleineren Wohnungen liegt die Verteuerung über dem Durchschnitt, diese verteuern sich im Durchschnitt also mehr als 6 %. Beispielsweise ist die ortsübliche Vergleichsmiete für Wohnungen unter 30 m2 (Baujahr 1985 bis 1995, normale Lage) in 2010 ca. 7,2 % höher als im Mietspiegel 2008.

Bei größeren Wohnungen (ab ca. 80 m2) liegt die Verteuerung unter dem Durchschnitt, diese Verteuern sich also weniger als 6 % innerhalb der letzten zwei Jahre. Beispielsweise ist die ortsübliche Vergleichsmiete für Wohnungen ab 80 m2 (Baujahr 1985 bis 1995, normale Lage) in 2010 ca. 4,8 % höher als im Mietspiegel 2008.

Mietenspiegel 

Unser Service für Kunden:

Neben weiteren Serviceleistungen zu Ihrer Immobilie, geben wir Ihnen Auskunft zum Mietspiegel und nehmen die Einordnung Ihrer Wohnung in den Mietspiegel vor. Die ermittelte ortsübliche Vergleichsmiete dient dann z.B. als Grundlage zur Beurteilung von möglichen Mietanpassungen oder zur Versachlichung von Diskussionen über die Miethöhe.

Immobilien in Nürnberg

Infos für Immobilien Käufer und Mieter in Nürnberg

Hier finden Sie interessante und nützliche Inhalte mit Schwerpunkt Thema Immobilien in Nürnberg. Außerdem bieten wir Ihnen Informationen zu den einzelnen Stadtteilen und Wohnlagen in Nürnberg. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang der folgende Marktbericht des Gutachterausschusses. Dieser bietet eine gute Übersicht über die Preissituation für Immobilien in Nürnberg. Für die angrenzenden Städte Fürth und Erlangen wird eine eigene Rubrik erstellt

Immobilien Marktbericht Nürnberg

Der  Immobilienmarktbericht (Beispiel Ausgabe 2018) der Stadt Nürnberg gibt einen guten Überblick über die Immobilienpreise im Stadtgebiet. Durch Vergleich zu älteren Immobilienmarktberichten 2010, lässt sich auch die Preisentwicklung in den einzelnen Bereichen nachvollziehen.

Neben Wirtschaftsdaten der Stadt sind z.B. Werte für Kaufpreise oder Mietpreise von Wohnimmobilien aufgeführt (Häuser, Eigentumswohnungen). Ebenfalls aufgeführt sind Kauf- und Mietpreise für Gewerbe-Immobilien. Sie erhalten auch einen Überblick über die einzelnen Wohnlagen der Stadt. Dieser Bericht dient auch Investoren die am Standort Nürnberg interessiert sind, als Basis für Entscheidungen.

Nürnberg bezüglich Lebensqualität  auf Platz 1 im europäischen Vergleich

In einer aktuellen Studie des britischen fDi Magazins (Tocher der Financial Times) zur Zukunftsfähigkeit europäischer Großstädte 2010/11, hat Nürnberg in der Kategorie Lebensqualität vor Frankfurt, Stuttgart, Oslo und Helsinki den ersten Platz erreicht.

In der Kategorie der besten europäischen Großstädte allgemein (500.000 bis 1.000.000 Einwohner) landete Nürnberg unter den Top Ten (Platz 10). Die Studie kann hier im englischen Original heruntergeladen werden.

Bevorzugte Wohnlagen (nach Stadtteil und Gebiet):

  • Erlenstegen (Nürnberg Ost)
  • Thon (Nürnberg Nord)
  • Maxfeld (Nord)
  • Kleinweidenmühle (West)
  • Altstadt-Lorenz und Sebald (Zentrum)
  • Johannis (Nürnberg West)
  • Zerzabelshof und Tiergarten (Ost)
  • Mögeldorf (Ost)

Unsere Weblinks zu Immobilien Nürnberg

Webportal der Stadt Nürnberg - mit vielen nützlichen Informationen nicht nur zum Thema Immobilie

Nürnberg bei Wikipedia - umfangreiche Infos zu Nürnberg

VGN Verkehrsverbund Nürnberg - Der öffentlicher Nahverkehr, hier finden Sie z.B. Fahrpreisinformationen, Fahrplänen, Netzplänen und mehr...

Immowelt - Immobilienportal aus Nürnberg

Immobilien Links - Wissen, Know How für Sie im Internet gesammelt

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen weiterführende Links zum Thema Immobilie, Haus und Wohnung zusammen die wir im Laufe der Zeit im Internet gesammelt haben.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir diese Artikel über mehrere Jahre gesammelt haben. D.h. die eine oder andere enthaltene Information kann möglicherweise überholt sein!

Home Staging Tipps

Ein Artikel aus der New York Times (Januar 2016) mit interessanten Tipps zum Thema Homestaging

http://www.nytimes.com/2016/01/24/realestate/essential-home-staging-tips.html

Geld sparen bei wechseln des Immobilien Kredits

Ein SPON Artikel  (Januar 2016) zum Geld sparen beim wechsel der Immobilien Finanzierung, mit Link zu einem Musterbrief und Ratgeber für die Vorfälligkeitsentschädigung:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/immobilienkredit-so-kommen-sie-guenstig-aus-ihrem-vertrag-wieder-raus-a-1074722.html 

Wohnung Miete - Vermietung: Hinzunehmende Mängel

Ein Artikel aus dem Fokus (August 2014) der Hinweise zur Beurteilung von Mängeln bei der Wohnungsübergabe gibt:

http://www.focus.de/immobilien/mieten/kratzer-im-parkett-mies-gestrichen-eingeparkt-10-dinge-die-ihr-vermieter-beim-auszug-akzeptieren-muss_id_4024023.html

Immobilien Kauf: Tücken des billigen Immobilienkredits

Unerwartete Risiken und Tücken bei billigen Baukrediten für die Immobilienfinanzierung, Artikel aus der FAZ:

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/mieten-und-wohnen/nachrichten/finanzierung-der-truegerische-reiz-billiger-baukredite-13078674.html

Immobilien Verkauf: Home Staging

Aufwertung von Verkaufsimmobilien durch Home Staging, Artikel aus dem Spiegel:

http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/home-stager-verschoenern-alte-immobilien-vor-dem-verkauf-a-957453.html

Vermietung: Wohnung streichen ja oder nein?

Artikel aus dem Focus zum Thema Wohnungsrenovierung

http://m.focus.de/immobilien/mieten/mietrecht-check-wann-mieter-streichen-muessen-und-wann-nicht_id_3589149.html

11/2013 Wohnungen in Innenstädten zu teuer

Artikel aus der FAZ über eine Bewertung der Bundesbank zur Situation auf dem Immobilienmarkt

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/immobilien/bundesbank-warnt-wohnungen-in-innenstaedten-zu-teuer-12627147.html

Tipps für die Miet-Wohnungssuche

Artikel aus der Stern mit einigen guten Hinweisen zum Thema Mietwohnung finden.

http://www.stern.de/wirtschaft/immobilien/tipps-fuer-die-wohnungssuche-wie-sie-eine-guenstige-wohnung-finden-1752363.html

Immobilienverkauf Vorfälligkeitsentschädigung

Artikel aus der FAZ zum Thema möglicher Ersparnis bei der Vorfälligkeitsentschädigung wegen fehlerhafter Belehrung im Vertrag

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/finanzieren/nachrichten/wegen-vertragsfehlern-verbraucher-koennen-immobilienkredite-leichter-aufloesen-12532025.html

Wann rechnet sich der Kauf einer Wohnung

Renditebetrachtungen als Hilfe beim Kauf einer Immobilie, Artikel aus der Süddeutschen Zeitung:

http://www.sueddeutsche.de/geld/vermietete-immobilie-wann-sich-die-mietwohnung-rechnet-1.551224

Sanierung mit Sachverstand

Auf den Punkt gebracht: "Energieeffizienz ist mehr als dämmen":

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/immobilien/sanierung-mit-sachverstand-11749519.html

Heizkosten sparen

Dieser Artikel aus Spiegel online zeigt wie man mit einigen wenigen aber wirksamen Maßnahmen Energiekosten senken kann:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,801072,00.html

Haus bauen - Architektur: Wie klein ist zu klein?

Toller Artikel (in englisch) mit inspirierenden Bildern aus der LA-Times zum Thema viel Haus auf kleiner Fläche:

 

http://www.latimes.com/features/la-hm-trattnerhouse-pg,0,7761071.photogallery

Hauskauf:

"Wer jetzt ein Haus kaufen sollte" - Stern Artikel  zum Thema Hauskauf und Finanzierung

http://www.stern.de/wirtschaft/immobilien/guenstige-immobilienkredite-wer-jetzt-ein-haus-kaufen-sollte-1757535.html

"Worauf Hauskäufer achten sollten" - Artikel bei Focus zum Immobilienerwerb

http://www.focus.de/immobilien/kaufen/immobilienerwerb-worauf-verbraucher-beim-hauskauf-achten-muessen_aid_769584.html

Immobilien-Ranking für Deutschland:

Artikel in Spiegel online mit Vergleich der Mieten verschiedener Städt. Fazit: Im Süden (speziell München und Umland) ist es am teuersten

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,799036,00.html

Mietrecht, Modernisierung hat Ihren Preis:

Artikel aus der FAZ zum Thema Mietrecht. Anpassung der Miete infolge von Modernisierungsmaßnahm:

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wirtschaft/mietrecht-modernisierung-hat-ihren-preis-1940440.html

Wohnen, Dämmen Lügen:

Interessante kritische Hintergrundinformationen zum Thema Wärmedämmung und Wärmedämmungswahn:

http://www.faz.net/aktuell/2.2003/wohnen/waermedaemmung-die-burka-fuers-haus-11071251.html

Immobilien Irsinn:

schöner Wohnen für 165 Millionen Euro:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,740588,00.html 

Die teuerste Wohnung New Yorks:

90 Millionen Dollar für 11.000 m2

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/immobilienpreisrekord-90-millionen-dollar-fuer-new-yorker-luxuswohnung-a-833891.html

Hauskauf:

Wenn der Altbau zur Sanierungsfalle wird:

http://www.manager-magazin.de/finanzen/immobilien/0,2828,737292,00.html

Immobilien Infos

Immobilien Kauf:

Artikel in Spiegel online "Warum sich Investments in Uni-Städten oft besonders lohnen":

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,777134,00.html

Wahnsinn Wärmedämmung:

Tödliche Gefahr - Wärmedämmung kann Brände verschlimmern:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,800017,00.html

Hausbau:

Spiegel Artikel "Schönerwohnen im Kraftwerk" zum Thema Plus Energiehaus.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,803621,00.html

Eine allgemeine Information zum Plusenergiehaus finden Sie auch hier:

http://www.immobilientor.de/inhalte/das-plusenergiehaus.html

Immobilienfinanzierung - Hauskauf:

Stern Artikel zum Thema günstige Immobilienfinanzierung:

http://www.stern.de/wirtschaft/immobilien/guenstige-immobilienkredite-wer-jetzt-ein-haus-kaufen-sollte-1757535.html