Neue Meldegesetz - Wohnungsgeberbestätigung

Aufgrund von landesweiten Vereinheitlichungen beim Meldewesen wurde das Meldegesetz überarbeitet. Die neue Fassung gilt ab 1.11.2015 und sieht sowohl für Vermieter als auch für Mieter empfindliche Geldbusen bei Zuwiderhandlung vor.

Innerhalb von zwei Wochen nach Umzug müssen sich Mieter nun bei der Meldebehörde mit einer sogenannten Wohnungsgeberbestätigung anmelden.

Weiterführende Informationen und ein entsprechendes Musterformular für Mieter und Vermieter zum Download finden Sie im hier:

Artikel zum neuen Meldegesetz in der Immowelt.

Der neue Immobilienmarktbericht für das Jahr 2015 der Stadt Nürnberg gibt einen guten Überblick über die Immobilienpreise bei Kauf und Vermietung von Wohn- und Gewerbeimmobilien im Stadtgebiet. Außerdem werden statistische Daten zum Wirtschaftsraum genannt.