Tipps und Hinweise für den Verkauf einer Wohnung

Eine gute Vorbereitung kann den Verkaufs Ihrer Wohnung erleichtern und dient als gute Ausgangsbasis für den erfolgreichen Verkauf. Die nachfolgenden Tipps und Hinweise können deshalb nützlich sein:

Welche Vorteile können wir Ihnen als Immobilienmakler beim Verkauf Ihrer Wohnung bieten?

  • Je nach Objekt ist ein provisionsfreier Verkauf möglich. 
  • Keine weiteren Kosten für den Verkäufer
  • Kostenlose Marktpreisbewertung für Ihre Wohnung
  • Wir stellen sicher, dass Sie den optimalen Marktpreis für Ihre Wohnung erhalten.
  • Wir unterstützen Sie bei Fragen zu baulichen Aspekten, wie z.B. sinnvolle Renovierungen.
  • Wir nehmen auf Wunsch die Wohnungsübergabe mit dem Mieter vor.
  • Wir erstellen Fotos sowie ein aussagekräftiges Exposé, schalten Anzeigen und vermarkten Ihre Wohnung professionell in den entsprechenden Medien.
  • Wir übernehmen die schriftlichen und telefonischen Erstkontakte mit Interessenten sowie die vertiefende, weiterführende Beratung.
  • Wir führen sämtliche Besichtigungstermine durch
  • Wir führen die Verkaufsverhandlungen entsprechend Ihrer Preisvorstellungen bis zum Kauf.
  • Wir unterstützen Verkäufer und Käufer beim Kaufvertrag, beim Notartermin und - wenn gewünscht - bei der Übergabe.
  • Wir sind für Sie da bei allen Fragen und Unklarheiten.
  • Wir bieten Fachwissen, langjährige Erfahrung und erfolgreiche Wohnungsverkäufe als Referenz: Referenzen und Kundenmeinungen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice!

Unterlagen zur Wohnung zusammenstellen

Dazu gehören z.B.

  • auch Rechnungen von Renovierungs- oder Erneuerungsmaßnahmen
  • und die Protokolle der Eigentümer-Versammlungen
  • Grundriss
  • Heizkostenabrechnungen
  • Wirtschaftsplan
  • Energieausweis
  • Wohngeldabrechnung/Aufstellung
  • Teilungserklärung
  • evtl. Löschungsbewilligung für vorhandene Grundschuld

Energieausweis vorhanden?

Ab 2008 ist für jeden Immobilienverkauf ein Energiepass erforderlich. Sprechen Sie mit Ihrer Hausverwaltung. Diese veranlassen in der Regel die Ausstellung der Ausweises bzw. hält diesen für Sie bereit.

Schönheitsreparaturen vorziehen

Dies wirkt sich positiv auf den erzielbaren Verkaufspreis aus. Viele Mieter bevorzugen mittlerweile Laminat- statt Teppichboden. 

Steuerliche Auswirkungen klären - Spekulationsgewinn aus dem Verkauf Ihrer Wohnung

Informieren Sie sich rechtzeitig über die steuerlichen Konsequenzen Ihres Wohnungsverkaufs und holen Sie sich gegebenenfalls professionellen Rat z.B. von einem Steuerberater.

Beim Verkauf Ihrer Wohnung kann Spekulationssteuer anfallen, wenn Sie Ihre Wohnung nicht selbst genutzt haben und innerhalb von 10 Jahren nach Kauf wieder verkaufen. Der zu versteuernde Spekulationsgewinn wird dann unter Berücksichtigung von Kaufpreis, Verkaufspreis, Abschreibung und Veräußerungskosten ermittelt. 

Bei selbst genutzten (bewohnten) Wohnungen, muss die Wohnung im Jahr der Veräußerung und die zwei Jahre zuvor, selbst genutzt worden sein. Dann entfällt die Steuer auf einen möglicherweise vorhandenen Spekulationsgewinn. Ein Leerstand während des Verkaufs wird als Selbstnutzung anerkannt.

Genauere Details sollten Sie z.B. mit einem Steuerberater klären.

Abschätzen des Marktwertes - Verkaufspreis

Eine gute erste Orientierung zur Abschätzung des Marktwertes Ihrer Wohnung können Sie über den Immobilienmarktbericht der Stadt Nürnberg erhalten. Dort sind Durchschnitts- Verkaufspreise in Abhängigkeit z.B. von der Wohnlage (sehr gut, gut, mittel) genannt.  Näher Infos hierzu finden Sie hier.

Eine weitere Möglichkeit ist die Berechnung über die Brutto- oder Nettomietrendite. Durch Einsetzen der erzielten Miete und einer plausibelen Wunschrendite, kann man den möglichen Verkaufspreis eines Objektes "zurück rechnen". Eine Beispielberechnung finden Sie hier.

Vorfälligkeitsentschädigung

Damit der Verkauf erfolgen kann, muss die Wohnung lastenfrei sein, z.B. also ohne Grundschuld. Häufig ist zur Löschung der Grundschuld die Tilgung des Restdarlehns erforderlich. In diesem Fall fordert die Bank die zusätzliche Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung, um den entgangenen Gewinn zu kompensieren.

Es ist ratsam sich die detaillierte Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung durch die Bank aushändigen zu lassen. Eine Überprüfung kann kostengünstig für 70 € bei der Verbraucherzentrale Bremen erfolgen: Überprüfen der Vorfälligkeitsentschädigung 

Verkaufspreis - unser Service für Sie:

Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine kostenlose, unverbindliche und kompetente Einschätzung zum möglichen Verkaufspreis Ihrer Wohnung. Sie können uns die benötigten Basisdaten wie:

  • Standort
  • Wohnfläche und Zimmeranzahl
  • Baujahr
  • Zustand
  • Ausstattung (Keller, Garage, Balkon etc.)

gerne mailen, faxen oder auch telefonisch durchgeben. Sie erhalten dann kurzfristig unsere Antwort!